Pflege

Die Pflegekosten werden aufgeteilt zwischen Klient, Krankenkasse und öffentlicher Hand. Für die kassenpflichtigen Spitex-Leistungen gelten im Kanton Zürich folgende Tarife:

  • Abklärung und Beratung CHF 76.90/h
  • Behandlungspflege CHF 63.00/h
  • Grundpflege CHF 52.60/h

 

Spitexplus

  • CHF 55.-/h
  • CHF 30.-/h wenn Lernende im Einstz sind

 

Haushalthilfe

Die Kosten für Haushalthilfe werden zum Teil von der Zusatzversicherung der Krankenkassen übenommen und von der öffentlichen Hand mitgetragen. Die Tarife richten sich nach dem steuerbaren Einkommen*.

  • bis CHF 40'000 | CHF 35.00/h
  • CHF 40'001 bis 80'000 |  CHF 40.00/h
  • über CHF 80'000 | CHF 50.00/h

 

*Steuerbares Einkommen plus 5 % des Vermögensteils über CHF 50’000. Für Empfänger von Ergän-zungsleistungen, Sozialhilfe und/oder Krankenkassen-Prämienverbilligung gilt die tiefste Tarifstufe.

 

Mahlzeitendienst

Die Kosten für die Mahlzeiten sind von den Klientinnen und Klienten zu tragen. Die Mehrkosten werden von der öffentlichen Hand übernommen. Das Verteilteam arbeitet weitgehend ehrenamtlich. Die Mahlzeiten kosten einheitlich Fr. 15. - (inkl. Lieferung) und werden monatlich in Rechnung gestellt.


Die Angaben zu unserem Spendenkonto finden Sie [hier] - herzlichen Dank!

 


*Steuerbares Einkommen plus 5% des Vermögensteils über Fr. 50'000.-. Für Empfänger von Ergänzungsleistungen, Sozialhilfe und/oder Krankenkassen-Prämienverbilligung gilt die tiefste Tarifstufe.  Für Aufenthalterinnen und Aufenthalter im Spitex-Einzugsgebiet gilt einheitlich der Tarif von Fr. 40.-pro Stunde.